13 neue Schwarzgurte

Lemgo. Insgesamt dreizehn Karateka aus Nordrhein-Westfalen konnten bei der Dan-Prüfung des Deutschen Karateverbandes (DKV) in Lemgo ihre nächste Schwarzgurtprüfung erfolgreich absolvieren. Vor der Prüferkommission, besetzt mit Frank Nöske, Frawi Tönnis und Stefan Krause, alle selbst Träger des 6. Dan im Shotokan-Karate, zeigten die Karateka sehr starke Leistungen.


Das Bild zeigt die erfolgreichen Prüfungsaspiranten mit Prüfern (v.l.): Stefan Krause, Fredy Gastager, Heiko Brand, Aurona Plawa, Hans-Peter Claessen, Ardonika Plawa, Olaf Merkel, Günter Konior, Philipp Loyek, Corinna Loyek, Ulf Wiebusch, Dominik Blasi, Christoph Möskes, Michael Göke, Frawi Tönnis und Frank Nöske. Foto: Bildrechte Dojo Lemgo-Lippe

Auch aus Lippe schafften fünf Karateka ihren nächsten Meistergrad: Corinna Loyek wurde zum 1.Dan graduiert und darf nun den schwarzen Gürtel zum Karategi tragen, Günter Konior und Philipp Loyek erreichten den 2, Ulf Wiebusch den 3. und Dominik Blasi den 4.Dan im Shotokan. Den höchsten Grad dieser Prüfung erreichte Fredy Gastager aus Wuppertal mit dem 5.Dan, das beste Kumite zeigte die deutsche Vizemeisterin Ardonika Plawa aus Bergisch-Gladbach.