Lemgo. Mark-Sebastian Schneider hat in Brüssel die Prüfung zum 2.Dan im Kendo erfolgreich absolviert. Der Kendoka vom Dojo Lemgo-Lippe reiste bis nach Belgien, um dort die internationale Prüfungskommission von seiner Leistungsfähigkeit zu überzeugen und kehrte mit der Dan-Urkunde im Koffer zurück nach Ostwestfalen. 

Mark-Sebastian Schneider mit seiner Dan-Urkunde. Bildrechte: Mark-Sebastian Schneider

Wer Interesse am Kendosport hat, kann gerne donnerstags Abends ab 20.15 Uhr in der Zweifachhalle der Karla-Raveh-Gesamtschule, Vogelsang 31 in Lemgo, vorbeischauen und sich ein Bild von der japanischen Schwertkampfkunst machen.