4./5. Januar: 58. Porta-Hallenmasters als U10-Turnier

  • Größtes Turnier dieser Altersklasse in Deutschland

Oerlinghausen/Lipperreihe. Bereits zum 8. Mal treffen sich in der Sporthalle des Niklas-Luhmann-Gymnasiums in Oerlinghausen zum Jahresanfang wieder zahlreiche Nachwuchsmannschaften von renommierten Bundesliga-Vereinen, aus der englischen Premier League und 2020 auch zum ersten Mal zwei Teams aus Belgien. Natürlich sind auch wieder Mannschaften aus der Region dabei und der Nachwuchs der JSG Oerlinghausen/Lipperreihe.

Mittlerweile hat sich das U10-Porta-Hallenmasters zum größten Turnier für diese Altersklasse in Deutschland entwickelt!

Das zweitägige Turnier startet am Samstag, dem 04. Januar 2020 ab 8.30 Uhr. Die Finalrunde folgt dann am Sonntag.

Für die achte Auflage haben folgende Mannschaften ihre Zusage gegeben:
Borussia Dortmund, VfL Borussia Mönchengladbach, FSV Mainz 05, 1.FC Köln (alle 1. Bundesliga), DSC Arminia Bielefeld, VfL Bochum, SV Darmstadt 98, Hannover 96 (2. Bundesliga), FC Hansa Rostock, Eintracht Braunschweig (3. Liga), Rot-Weiß Oberhausen, Alemania Aachen, Fortuna Köln (Regionalliga), KV Mechelen, KV Kortrik (aus Belgien), FC Luton Town, Wolverhampton Wanderes 1.+2., Southend United (Großbritannien), Bayrische Fußball Akademie, TuS Brake, JSG Helpup/Kachtenhausen sowie 2 Teams der JSG Oerlinghausen/ Lipperreihe.

Diese Nachwuchsteams spielen am Samstag in 6 Gruppen die besten 12. Mannschaften für die Goldrunde am Sonntag (05.01.2020) aus. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 3,00 €, Kinder und Jugendliche zahlen keinen Eintritt.

Die Vorrunde und die ersten Gold- und Silberrundenspiele am Samstag sowie die verbleibenden Goldrundenspiele am Sonntag werden in Oerlinghausen (mit Rundumbande) ausgetragen. Die verbleibenden Silberrundenspiele am Sonntag werden beim TuS Senne in Bielefeld ausgetragen.

Der TuS wünscht allen teilnehmenden Mannschaften, Betreuern und Fans eine gute Anreise, viel Erfolg und… das ist bei allem Ehrgeiz das Wichtigste: den Kindern viel Spaß bei Fair-Play aller Beteiligten. Der TuS freut sich schon jetzt auf tolle Spiele und reichlich Zuschauer.