Extertal/Bösingfeld. Am 9. Febraur 2021 feierte Edith Schäfer ihren 80. Geburtstag. Einen großen Teil ihres Lebens widmete Sie ihrer großen Leidenschaft dem Sport.

Seit dem 1. Januar 1952 ist Edith Schäfer im TSV Bösingfeld aktiv.

Edith Schäfer ist seit dem 1. Januar 1952 im TSV Bösingfeld aktiv. Mit 21 Jahren gründete Sie die Abteilung Gymnastik und Tanz und engagierte sich in der Vorstandsarbeit. Durch Ihren großen Einsatz und ihr ehrenamtliches Engagement, konnte die Gruppe bereits nach drei Jahren stolze 100 Sportlerinnen verzeichnen.

Auch außerhalb des Vereins übernahm Sie weitere ehrenamtliche Aufgaben in der Verbandsarbeit beim Lippischen und Westfälischen Turnerbund, wo Sie in der Ausbildung und im Vorstand tätig war. 2002 wurde ihr unter anderem das „Bundesverdienstkreuz am Bande“ verliehen.

2011 hat Sie sich als Seniorenvertreterin der Aufgabe gewidmet, die Senioren des TSV Bösingfeld weiter aktiv am Vereinsleben teilhaben zu lassen. Durch Ausflüge, Fahrten und gesellige Treffen ist es ihr gelungen für die Senioren das Vereinsleben attraktiver zu gestalten.

Wer Edith Schäfer kennt, der weiß, dass Sie immer mit Herzblut bei der Sache ist und mit ihrer mitreißenden und motivierenden Art bereits vielen die Freude und den Spaß am Sport vermittelt hat.

Die TSV-Familie wünscht Edith ganz viel Gesundheit und hofft auf noch viele weitere gemeinsame sportliche Erlebnisse.

Viele herzliche Geburtstagsgrüße von den kleinen und großen Sportlern des TSV Bösingfeld!