Alle Dojo-Karateka qualifiziert

Oberhausen. Bei den NRW-Meisterschaften der Junioren und der U21 im Karate in Oberhausen konnten die Karateka des Dojo Lemgo-Lippe hervorragende Erfolge einsammeln und sich für die Deutschen Meisterschaften des Deutschen Karateverbandes (DKV) qualifizieren.

Von links: Die Kumite-Starter Miriam Wall, Angelina Krüger, Celine Dux und Armin Wall, dahinter ihre Coaches Dennis Dreimann und Stefan Krause (h.r.). Foto: Bildrechte Dojo Lemgo-Lippe

Angelina Krüger wurde NRW-Landesmeisterin im Kumite der Juniorinnen bis 48kg. Miriam Wall wurde im Kumite der U21 bis 61kg Vizelandesmeisterin – ebenso wie ihr Bruder Armin im Kumite bis 84kg bei den Herren Vizelandesmeister, und Celine Dux erreichte im Kumite bis 59kg der Juniorinnen den Bronzeplatz. 
Ebensfalls Bronze in der Kata der U21 sicherte sich Andreina Knoke, die trotz hartnäckiger gesundheitlicher Probleme mutig attackierte und sich erstmals in der U21 platzierte.

Alle Athleten zeigten sehr gute Leistungen und qualifizierten sich durch ihre Erfolge für die Deutschen Meisterschaften, die im Mai in Erfurt ausgetragen werden. Dort werden sie mit guter Perspektive an den Start gehen.