In vino veritas!

Die Lemgoer Gruppe auf der Fähre beim Überqueren des Neckar bei Heidelberg.

Alt Lemgo-Radler auf Wein-Kulturreise an Rhein und Neckar –


Lemgo. Die Winzer in der Pfalz verwöhnten 40 Radler von Alt Lemgo nach allen Regeln der Kunst! Die Kulturreise startete in Heidelberg und führte an Neckar und Rhein entlang bis in den Pfälzer Wald. Pralle Sonne, schöne Natur und auskuntfsfreudige Winzer in ihren Weinbergen bot der Radweg „Deutsche Weinstraße“ an den Hängen des Pfälzer Waldes. Burgen und Dörfer unter Denkmalschutz vom Hambacher Schloß bis Rohdt unter Rietberg und Vinotheken zwischen Wachenheim und St. Martin waren attraktive Ziele. Der Radweg entlang der Lauter führte durchs Elsass bis an den Rhein durch malerische Landschaften – natürlich mit Stadtführung in der alten Reichsstadt Wissembourg (F). Gute Laune im Sattel und die Vorfreude auf eine Weinprobe im Winzerhof mit deftigen Pfälzer Spezialitäten füllten ein weiteres Tagesprogramm. Das Museum für Weinkultur und das Dürckheimer Faß, der Besuch im Deidesheimer Hof, wo einst Helmut Kohl die Staatsgäste zum Saumagen ausführte waren weitere Eckpunkte des viertägigen Programms neben 165 Fahrradkilometer durch die schöne Landschaft.