Anschlag in Hanau – Kondolenzbuch liegt im Lemgoer Bürgerbüro aus

Lemgo. Zum Gedenken an die Opfer des Anschlags in Hanau und als Zeichen der Solidarität liegt im Lemgoer Bürgerbüro ab sofort ein Kondolenzbuch aus. Bis zum 4. März 2020 haben Bürgerinnen und Bürger dort die Gelegenheit, ihr Mitgefühl mit den Opfern, die in dem Buch namentlich genannt sind, und den trauernden Familien auszudrücken. Getragen wird die Initiative von den Lemgoer Ratsfraktionen.
242 Unterschriften der Stadtverwaltung, aller Ratsfraktionen und zahlreicher Bürgerinnen und Bürger befinden sich seit Samstag bereits in dem Buch, das für zwei Stunden am Marktplatz verfügbar war. Im Anschluss wird Bürgermeister Dr. Reiner Austermann das Buch Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky zukommen lassen.