Ausgangssperre in Lippe bleibt noch bestehen

Lippe. Die nächtliche Ausgangssperre (von 22.00 – 6.00 Uhr) bleibt den Lippern wohl noch ein Weilchen erhalten. Obwohl die Inzidenzzahl schon länger als 7 Tage unter dem Wert von 200 liegt und der Kreis im Vorfeld angekündigt hat, die Ausgangssperre dann aufzuheben gilt die Beschränkung auch weiterhin.
Aufgrund der Feiertage – und der dadurch geringeren Übermittlung von Infektionszahlen – will der Kreis Lippe erst einmal die kommende Entwicklung abwarten. Erst wenn die Zahlen deutlich und nachhaltig unter 200 liegen will man lockern.