Bielefeld (dpa/lnw). Eine Szene wie aus einem Actionfilm: Ein 27-Jähriger ist bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei durch ein Bielefelder Parkhaus gerast. Der Mann habe sich gestern Abend einer Polizeikontrolle entzogen, nachdem er wegen eines Verkehrsverstoßes auffällig geworden sei, teilte die Polizei heute mit.

Der Mann ignorierte die Beamten, fuhr weiter und bog in ein Parkhaus ein, dessen Rampe er mit überzogener Geschwindigkeit hinaufraste. Über mehrere Etagen verfolgten die Beamten den 27-Jährigen, ehe er aus seinem Wagen ausstieg und weglief.

Nur wenig später konnten die Beamten den Mann fassen. Er war alkoholisiert, stand unter Drogen, außerdem lag ein Haftbefehl gegen ihn vor, wie die Polizei berichtete.