Bexterhagen im Schongang

Auch im oberen Paarkreuz ein Punktegarant: Thomas Reinhardt gewinnt beide Einzel.

Bad Salzuflen/Bexterhagen. Der Tischtennis Landesliga-Meister schlägt den TuS Brake mit 9:3. Die Gastgeber spielen ohne Brett 2 und 4, da Wüstenbecker und Grüttner nach dem bereits fest stehenden Aufstieg „frei“ bekommen haben. Die Gäste aus Bielefeld reisen ohne Brett 1 und 4 an – ein Spiel ohne gravierende Bedeutung für den Saisonausgang. Bexterhagen erwischt einen tollen Start, Reinhardt/Meyer zu Wendischhoff, Watermann/Sauerland und Pluta/Jopt legen eine 3:0 Führung nach den Doppeln vor. Danach behält das lippische Sextett auch in den Einzeln die Oberhand: Watermann, Reinhardt (2), Sauerland, Meyer zu Wendischhoff und Jopt sorgen für einen weiteren ungefährdeten Heimsieg.

 

Nächsten Samstag um 18 Uhr steigt dann das vorerst letzte Landesliga-Spiel des TuS gegen DJK Avenwedde II, denn nach der Sommerpause beginnt das Abenteuer Verbandsliga.