Bexterhagen legt Einspruch ein

Das Team des TuS Bexterhagen wird nicht am 23. November zum Wiederholungsspiel gegen den TBV Lemgo antreten 

Wiederholungsspiel abgesagt


Lemgo (ruko). Das für den 23. November angesetzte Wiederholungsspiel in der Liga A zwischen dem TuS Bexterhagen und dem TBV Lemgo (der insider berichtete) wurde abgesetzt. Grund, der TuS Bexterhagen hat Einspruch gegen das Urteil des Kreissportgerichts Lemgo eingelegt. Nun geht es vor die Bezirksspruchkammer. Ort und Datum über die neue Verhandlung sind noch nicht bekannt. Allerdings darf bezweifelt werden, dass bei dieser Verhandlung neue Fakten aufgrund des damaligen Spielabbruchs auf den Tisch kommen werden.