Bielefelder Altstadtmarkt startet am 25. Januar

Auf dem Alten Markt und entlang der Niedernstraße lädt der Altstadtmarkt dienstags, freitags und samstags zum Einkaufen ein.

Wochenmarkt-Angebot an der Niedernstraße

Der Bielefelder Altstadtmarkt beendet am Samstag, 25. Januar 2020, seine Winterpause und bietet an drei Tagen in der Woche ein frisches Wochenmarkt-Angebot auf dem Alten Markt und an der Niedernstraße an. Dienstags und freitags von 9 bis 14 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr öffnen die Markthändler ihre Stände und bieten frische Produkte wie Käse und Wurst, Fisch und Fleisch, Obst und Gemüse sowie Blumen und Stauden an. Außerdem gibt es Dips und Oliven am Feinkoststand und Tartes und Törtchen von der Patisserie. Insgesamt beteiligen sich neun Markthändler an dem Wochenmarkt in der Altstadt.
Der Altstadtmarkt, organisiert von Bielefeld Marketing, ging 2017 aus einem kleineren Obst- und Blumenmarkt hervor. In der zweiten Saison findet der Altstadtmarkt 2020 an drei Wochentagen statt. „Das Konzept wird von den Kunden und von den Händlern gut angenommen. Durch die Altstadt zu schlendern und sich nebenbei noch mit frischen Lebensmitteln zu versorgen, kommt gut an“, sagt Steffen Neugebauer, Projektleiter bei Bielefeld Marketing.

Bielefelder Altstadtmarkt (Alter Markt und Niedernstraße)
Erster Termin 2020: Samstag, 25. Januar 2020
Letzter Termin 2020: Dienstag, 10. November 2020

Öffnungszeiten:
Dienstag: 9 bis 14 Uhr
Freitag: 9 bis 14 Uhr
Samstag: 9 bis 16 Uhr

An einigen Tagen muss der Markt aufgrund von Feiertagen oder Großveranstaltungen in der Altstadt allerdings ausfallen.

Ausfalltermine Altstadtmarkt:

10.04.2020 (Karfreitag)
01.05.2020 (Tag der Arbeit)
08.+09.05.2020 (La Strada)
19., 22. und 23.05.2020 (Leineweber-Markt)
01., 04. und 05.09.2020 (Weinmarkt)