Hopfen, Hefe und Malz sind wahre Beautyhelfer. (Foto: Kreismuseum Wewelsburg)

Sonderführungen in der Wewelsburg – Sa, 28. Juli u. Di, 21. August mit Tipps zur Herstellung eigener Kosmetikprodukte –

Kreis Paderborn. Übermäßiger und größerer Konsum von Bier ist erwiesenermaßen ungesund. Aber kommt der Gerstensaft äußerlich zur Anwendung, kann er wahre Wunder vollbringen: Mineralstoffe und Spurenelemente machen die Haare schön oder zaubern einen frischen Teint. Am Samstag, den 28. Juli und am Samstag, den 18. August, können Erwachsene nach einem informativen Rundgang durch die Sonderausstellung „Wir machen ein Fass auf! Bier brauen und trinken im Paderborner Land“ das Beautytalent in der Wewelsburg kennenlernen. Die Gäste erhalten Tipps, wie man Peelings, Shampoos oder auch Gesichtslotionen einfach und gemütlich zu Hause herstellt. Die Führungen beginnen jeweils um 15 Uhr. Einzuplanen sind rund 2 ½ Stunden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Die Sonderausstellung „Wir machen ein Fass auf! Bier brauen und Trinken im Paderborner Land“ erzählt die Geschichte des Gerstensaftes und kann noch bis zum 2. September im Burgsaal der Wewelsburg besichtigt werden. Das Kreismuseum bietet zusätzlich begleitende Veranstaltungen an, die eines der Lieblingsgetränke der Deutschen immer wieder neu in Szene setzen. Die Tipps zur praktischen Herstellung eigener Kosmetikprodukte rund um das „flüssige Brot“ zählen dazu. Mehr Infos: www.wewelsburg.de.
Die Teilnahme kostet für Erwachsene 3 €, ermäßigt 1,50 €, zzgl. Materialkosten, pro Person 3 €. Für Inhaber einer Jahreskarte ist die Teilnahme kostenlos.
Anmeldung unter Telefon 02955 7622-0