“Bürger für Lemgo“ nominieren Kandidaten für die Kommunalwahl

BfL-Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Sieweke (links) zusammen mit seinem Stellvertreter Heinz-Werner Dubbert, dem BfL-Vereinsvorsitzenden und weiteren Wahlbezirkskandidaten am Lemgoer Rathaus.

Lemgo. Auf Ihrer letzen Versammlung haben die Mitglieder der Wählergemeinschaft „BfL-Bürger für Lemgo“ ihre Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl am 13. September nominiert. Der aktuelle Fraktionsvorsitzende Wolfgang Sieweke wurde dabei einstimmig auf Platz 1 der Reserveliste und damit zum Spitzenkandidaten gewählt. Ebenfalls eindeutig votierten die Versammlungsteilnehmer für die vom Vorstand vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten für die 20 Wahlbezirke und die Reservelistenbewerber/innen. Auf Antrag aus der Versammlung kam es lediglich zu einer „Kampfabstimmung“ um Platz 4 der Reserveliste, die Bernd von Nordheim für sich entscheiden konnte.
Anschließend stellte der Vereinsvorsitzende Klaus Kramm das BfL-Wahlprogramm vor, das unter dem Motto steht: „Ein starkes Team. Mit dem Bürger – Für den Bürger!“ Seine Botschaft an die anwesenden Mitglieder: „Als BfL wollen wir den 2010 begonnenen Weg fortsetzen und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter an der positiven Entwicklung der Alten Hansestadt arbeiten“.