CDU-Lemgo nominiert Bürgemeisterkandidaten

Markus Baier zusammen mit seiner Ehefrau Maike und Sohn Linus.

Markus Baier: “Ich gebe mein Bestes”

Lemgo. Am Montagabend fand im Hause der M-Group (u.a. Möller Feuerfesttechnik) in Lemgo eine Mitgliederversammlung der CDU statt. Es ging um nicht weniger, als die Aufstellung eines Kandidaten zur Bürgermeisterwahl am 13. September in diesem Jahr, nachdem der jetzige Amtsinhaber Dr. Reiner Austermann erklärt hatte, nicht mehr für eine 5. Wahlperiode zur Verfügung zu stehen.
Als Versammlungsleiter wurde Dr. Harald Pohlmann gewählt, der souverän durch die Regularien führte. Da sich kein weiterer Bewerber als der parteilose Markus Baier gemeldet hatte, erteile Pohlmann Baier das Wort, um sich und sein Programm vorzustellen.
Baier ist 46 Jahre alt und lebt mit seiner Frau Maike und Sohn Linus noch in Bad Driburg, wolle aber demnächst nach Lemgo umsiedeln. Der Geschäftsbereichsleiter Stadtplanung und Bauen unterstrich in seiner Rede, dass es ihm eine besondere Freude ist, in Lemgo tätig zu sein.
Bei der sich anschließenden Wahl konnte Baier bei 2 Enthaltungen und 3 Gegenstimmen ein überragendes Ergebnis von 91 % Zustimmung erreichen. Der Bewerber nahm die Wahl an und versprach, sein Bestes zu geben. Der Stadtverbandsvorsitzende verabschiedete die Versammlungsteilnehmer abschließend und bedankte sich bei dem Gastgeber Klaus Röpke und den Mitarbeitern des Unternehmens, die die Veranstaltung durch ihren tatkräftigen Einsatz erst möglich gemacht hatten.