Christopher Köhler

„Manisch magisch“ – 15. März, 19.30 Uhr, Kulturzentrum „Gelbe Schule“, Martin-Luther-Straße, Bad Salzuflen –

Christopher Köhler wird als einer der lustigsten Comedy-Magier Deutschlands bezeichnet.

Bad Salzuflen. Wenn er zaubern, quatschen und improvisieren kann, kommt er auf Touren, wenn er „auf Tour“ ist, denn dann kann er Schluss machen mit dem Image des langweiligen und braven Zauberkünstlers: Christopher Köhler. Mit seinem Programm „Manisch magisch“, das im städtischen Kleinkunstprogramm am Freitag, 15. März, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum „Gelbe Schule“ an der Martin-Luther-Straße in Bad Salzuflen zu erleben ist, beweist er, dass aller guten Dinge drei sind, denn er ist auf Tournee mit seinem dritten Soloprogramm zur „Comedy Magic“, die kaum zu beschreiben ist und deshalb erlebt werden muss. Auf Augenhöhe mit dem Publikum zeigt Köhler mit saloppem Mundwerk altbewährte und brandneue Nummern. Karten im Vorverkauf zu 15 Euro gibt es an der Theaterkasse der Kurverwaltung, Telefon 05222/952909, und bei der Bürgerberatung im Rathaus.