Das haben Bund und Länder am 26. November 2020 beschlossen:

Gastronomie und KulturVerlängerung des Teil-Shutdowns bis mindestens 20. Dezember. Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen, wozu auch Sport- und Fitnesseinrichtungen zählen.
KontaktbeschränkungenEs dürfen sich maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen, Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt. Dies gilt sowohl für den privaten als auch für den öffentlichen Raum.
EinzelhandelVerkaufsfläche bis 800 Quadratmeter: Maximal 1 Person je 10 Quadratmeter.
Verkaufsfläche über 800 Quadratmeter: Maximal 1 Person je 20 Quadratmeter.
MaskenpflichtJetzt auch vor Geschäften und auf Parkplätzen. Draußen überall dort, wo sich Menschen auf engem Raum begegnen.
In Schulen ab der siebten Klasse, in Regionen mit einem Inzidenz-Wert von deutlich über 50.
FeiertageLockerungen vom 23. Dezember bis zum 1. Januar:
Treffen mit Personen aus mehreren Haushalten erlaubt, maximal 10 Personen (Kinder u. 14 Jahre zählen nicht).
Silvester: Privates Feierwerk möglichst nicht, öffentliches Feuerwerk ist untersagt, privates Verbot auf belebten Plätzen und Straßen.
SchulferienBundesweit werden Weihnachtsferien vom 23. Dezember auf den 19. Dezember vorgezogen.