Felix Reuter – Der verflixte Beethoven. Foto: Hamish John Appleby

Musikalisch-komödiantische Hommage in Delbrück von und mit Felix Reuter –

Delbrück. Kenner wissen, 2020 feiert die Musikwelt einen ganz besonderen Geburtstag: Ludwig van Beethoven würde 250 Jahre alt! Die Werke des berühmten Komponisten sind bis heute alles andere als verstaubt. Das beweist auch Pianist, Entertainer und Musikkomödiant Felix Reuter in seinem Showkonzert „Der verflixte Beethoven“. Komödiantisch und mit einer großen Prise Humor beleuchtet er das Leben des nur 1,60 Meter großen Beethovens. Leider musste der für den 3. Dezember 2020 geplante Termin verschoben werden – Neuer Termin ist der 9. April 2021. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit und der Vorverkauf läuft weiter!
Schimpfen konnte Ludwig van Beethoven vorzüglich: über seine Haushaltshilfen, welche daher ständig wechselten, über schlechtes Essen, über andere Menschen. Er zog insgesamt 68 Mal um – seltsam. Vielleicht bekam er daher wenig Besuch? Man wusste jedenfalls nie, wo er gerade wohnt. Warum ist er so wütend über den verlorenen Groschen gewesen? Wer war nun Elise wirklich? Was hat es mit der Mondscheinsonate auf sich? War Blei wirklich die Ursache seines Todes? Fragen über Fragen. Mit dem bekannten „Schalk im Nacken“ beleuchtet Felix Reuter in diesem Showkonzert mit vielen Beispielen und skurrilen Details die Hintergründe der Musik und des Lebens des berühmten Komponisten aus Bonn.
Felix Reuter ist Pianist, Improvisationskünstler und Entertainer und er beweist, dass klassische Musik kein bisschen verstaubt ist. Er ist ein Genie im Kombinieren von Komödie und Klassik und steht für exzellente Unterhaltung. Seine Konzerte sind kurzweilige Ausflüge in die Welt der Klassik, wie man sie noch nie gehört hat.
Tickets: Telefonisch unter 05250 / 98 41 41, im Internet unter www.stadthalle-delbrueck.de, bei allen Vorverkaufsstellen oder an der Tageskasse.