Detmolder Bauhof brannte

Notbetrieb wird organsiert –

Der Brand konnte von den Einsatzkräften effektiv gelöscht werden. Foto: Paul-Georg Meister/pixelio.de

Detmold. In der Nacht vom 17. auf den 18. April entstand ein Großbrand auf dem Bauhof in Detmold . Der Brand ist gelöscht, es gab keine Verletzten. Mehrere Messungen der Feuerwehr ergaben, dass es zu keinen Luftverunreinigungen gekommen ist. Daher besteht keine Gesundheitsgefährdung. Beim Brand wurden mehrere Fahrzeuge zerstört, sodass es zu Einschränkungen im Bereich der Müllabfuhr kommen kann. Zurzeit wird ein Notbetrieb organisiert.
Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Bioabfallgefäße an der Straße stehen zu lassen. Die Papiersammlung auf dem Bauhof findet nicht statt. Als Ausweichmöglichkeit stehen die AGA und Firma Tönsmeier zur Verfügung.