RSV Barntrup verliert bei der SG Hiddesen-Heidenoldendorf mit 0:3

Detmold/ Hiddesen-Heidenoldendorf (pame). Am 3. Spieltag der Bezirksliga Staffel 03 kassierte der RSV Barntrup beim Gastspiel in Hiddesen-Heidenoldendorf mit 0:3 die erste Saisonpleite.

Kevin Elsner ging im Spiel gegen Hiddesen leer aus. Das soll sich in der anstehenden Partie gegen Peckelsheim wieder ändern.

Der erste Durchgang verlief auf beiden Seiten eher schleppend, die Hausherren verzeichneten mehr Ballbesitz, hatten jedoch im letzten Drittel Probleme mit der Konsequenz. Die verletzungsgeplagten Gäste standen in der Defensive äußerst kompakt, konnten allerdings in der Offensive kaum für Akzente sorgen. Somit ging es nach eher chancenarmen 45 Spielminuten in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wirkten die Gastgeber deutlich konzentrierter im Passspiel, drückten von Beginn an auf das Gaspedal und kamen in der 54. durch Arne Hüls zur verdienten 1:0-Führung. Infolgedessen erhöhten sich kontinuierlich die Spielanteile der SG, in der 79. Spielminute erzielte Marco Petkau das vorentscheidende 2:0. Der Drops war zu diesem Zeitpunkt gelutscht, die Gastgeber ließen Ball und Gegner laufen, erspielten sich weitere Einschussmöglichkeiten. Eine dieser konnte erneut Petkau nutzen und traf in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 3:0-Endstand.

Eine überzeugende Vorstellung der SG Hiddesen-Heidenoldendorf, der RSV hingegen kassiert eine auch in der Höhe verdiente Auswärtsniederlage.

Der nächster Spieltag:

Peckelsheim zu Gast

Am Sonntag, den 19.09., um 15 Uhr ist der FC Peckelsheim-E-L zu Gast in Barntrup. Die Ostlipper hoffen, dass sich die Personalsituation etwas normalisiert.

Insider-Tipp: Der erste Sieg der Saison für den RSV. Endstand: 3:1.