Brake. Anlässlich der Dorfwerkstatt am 17. September wurde die Dorf App vorgestellt, die allgemein, insbesondere von Vertretern der Vereine und Organisationen als gutes Instrument zur Verbesserung der Kommunikation in Brake bewertet wurde. Die vereinbarte Schulung für Autoren fand im November mit mehr als 20 Personen statt.


In der Dorfwerkstatt am 26. November wurde einmütig der Wunsch nach einer zeitnahen Freischaltung für Brake formuliert und für Januar 2020 in Aussicht gestellt. Als Ansprechpartner für Rückfragen etc. stellte sich Herr Egon Schwerdtfeger zur Verfügung, der das 1. Autorentreffen schon für den 3. Dezember organisierte.


Bürgerinnen und Bürger, sowie Vertreter von Vereinen und Organisationen sind herzlich zur Dorfwerkstatt am 14. Januar 2020 um 19.00 Uhr in der Mensa der Grundschule am Schloß eingeladen. Hauptthema wird die Implementierung der Dorf App in Brake sein. Besprochen werden soll auch die Frage, wie die Vernetzung untereinander gelingen kann und wodurch die Dorfgemeinschaft näher zusammengebracht werden kann.