Jubel bei den Jungs von Handball Lemgo, die sich den Pott beim Echt LipsskCup holten.

Lemgo. Die insgesamt achte Auflage des ECHT LIPPSK!-Cups bescherte der HSG Handball Lemgo den Turniersieg. Damit gewinnt die A-Jugend des Bundesligisten zum zweiten Mal das von der Sparkasse Lemgo präsentierte Vorbereitungsturnier; zuvor siegten die Lemgo Youngsters beim damaligen Turnier für Drittligisten ebenfalls zweimal (bei fünf Auflagen).


Lemgos Trainern Christian Plesser und Thomas Kästing war er erneut gelungen, hochkarätige Teams nach Lemgo zu locken. Neben den Gastgebern spielten auch die A-Jugendteams des THW Kiel, des VfL Potsdam und der JSG NSM-Nettelstedt um den Pokal und die Geldpreise der Sparkasse Lemgo. „Es freut mich, dass wir den vielen Zuschauern am Sonntag in der Volker-Zerbe-Halle attraktiven Jugendhandball bieten konnten“, so sich der Jugendkoordinator des TBV Lemgo Lippe über den tollen Zuspruch beim Turnier.


Bestes Spiel
gegen Kiel


Handball Lemgo wurde am Ende mit einem Unentschieden und zwei Siegen Gewinner des Turniers. „Im ersten Spiel gegen den OWL-Konkurrenten Nettelstedt kamen wir schwer in die Partie und lagen zunächst mit 6:8 hinten, konnten aber dank einer starken Leistung in der zweiten Halbzeit das Spiel drehen und mit 17:11 gewinnen“, berichtet Christian Plesser vom Turnierauftakt seiner Jungs. „Gegen den THW Kiel haben wir unser bestes Spiel gezeigt. Kiel legte oft bis zu drei Treffer vor, aber meine Mannschaft hat eine tolle Moral gezeigt und sich nach 40 Minuten ein absolut verdientes 20:20 erkämpft“, zeigte Lemgo auch im zweiten Spiel eine tolle Leistung.

Den Turniersieg sicherten sich die Jungs aus der Alten Hansestadt dann mit einem 21:16-Erfolg über den VfL Potsdam. „Ich bin zufrieden mit dem Verlauf des Turniers. Gegen Kiel zeigten wir unser bestes Turnierspiel. Der ECHT LIPPSK!-Cup hat uns die Möglichkeit gegeben, viele Dinge zu testen. Wir haben auch gesehen, dass wir in der Chancenauswertung effektiver werden müssen und uns im Angriffsspiel weniger Fehler passieren dürfen. Mit der Abwehrleistung bin ich zufrieden“, zog Trainer Plesser eine zufriedene Bilanz des Turniers.


Preisgelder für
die Mannschaftskasse


Den ECHT LIPPSK!-Cup gab es traditionell aus den Händen von Dr. Werner Rohloff von der Sparkasse Lemgo. Die jubelnde A-Jugend aus Lemgo nahm den Siegerpokal freudestrahlend entgegen. Neben dem Pokal für die Jungs gab es für alle teilnehmenden Teams von der Sparkasse Lemgo Preisgelder für die Mannschaftskasse und die besten Wünsche für die kommende Spielzeit mit auf den Weg.


„Das war erneut ein starkes Turnier und eine rundum gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an die zahlreichen Helfer und vor allem an die Sparkasse Lemgo, mit deren Hilfe wir erneut ein tolles Turnier auf die Beine stellen konnten. Ohne sie alle ist die Ausrichtung eines solchen Turniers nicht möglich“, verteilte Christian Plesser viel Lob an alle helfenden Hände.

 

Die bisherigen Sieger des ECHT LIPPSK!-Cups


2012: Lemgo Youngsters
2013: Füchse Berlin II
2014: Hurry Up Zwartemeer (NED)
2015: TSV Hannover-Burgdorf II
2016: Lemgo Youngsters
2017: Handball Lemgo (A-Jugend-Turnier)
2018: VfL Potsdam (A-Jugend-Turnier)
2019: Handball Lemgo (A-Jugend-Turnier)