Ehrenamtstour NRW kommt nach Lemgo

Die Ehrenamtstour NRW macht am kommenden Samstag Station in Lemgo.

Lemgo. Wie kann man die Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement in NRW verbessern? Das ist die Leitfrage der „Ehrenamtstour.NRW“, die nächste Woche Samstag (31.08.19) Station in Lemgo macht. Antworten auf diese Frage können dann alle interessierten Bürgerinnen und Bürger selbst geben und gemeinsam mit dem Tour-Team der Staatskanzlei diskutieren.
Auch Lemgoer Ehrenamtliche werden sich von 10.00 bis 13.00 Uhr am Stand vor der Sparkasse in der Mittelstraße präsentieren: u.a. sind Vertreterinnen und Vertreter der Alten Hansestadt Lemgo, der Pflegebegleiter des Mehr-Generationen-Hauses und des Generationenbeirats. Weiterhin wird das Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe mit einem Stand vertreten sein.
Die „Ehrenamtstour.NRW“ ist ein Baustein zur Erarbeitung der Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen. Seit September 2018 gibt die Tour den Menschen in allen 54 Kreisen und kreisfreien Städten NRWs die Möglichkeit, ihre Vorstellungen und Wünsche von und an das Ehrenamt einzubringen. Weitere Informationen zur Tour, eine Übersicht der Stationen und zum Ehrenamt in der Alten Hansestadt Lemgo finden Sie unter https://www.engagiert-in-nrw.de/ehrenamtstournrw bzw. www.ehrenamt-lemgo.de.