Erster Präsenz-Wettkampf des Liemer Duos Osterhage/Horst

Bruckmühl. Ende März startete das Liemer Duo Mira Sofie Osterhage und Anna Lena Horst nach einem Jahr ohne Teilnahme an einem Präsenzwettkampf an der 2. Junior Masters. Im vergangenen Jahr ist die Junior Masters Serie aufgrund des ersten Lockdowns komplett abgesagt worden. Somit war es für die beiden jungen Sportlerinnen die aller erste Teilnahme an der Serie, welche als Qualifikation zur Europameisterschaft und die Jugend Nationalmannschaft gilt.

Übung Kopfstand (Mira) / Rahmenschulterstand (Anna).


Die Aufregung war dem Duo deutlich anzumerken. Dies führte zu einigen Unsicherheiten, die Punktabzüge zur Folge hatten. Sie erreichten einen soliden 6. Platz und durften aufgrund ihrer Nationalmannschaftszugehörigkeit nochmals in der Zwischenrunde ihr Können beweisen. Trotz guten Einfahrens konnten die Beiden ihr Können im Wettkampf nicht abrufen, und mussten sich mit dem 4. Platz in der Zwischenrunde zufriedengeben. Aus sportlicher Sicht nicht der erhoffte Erfolg, aber die Sportlerinnen konnten endlich wieder an einem Wettkampf teilnehmen und wichtige gemeinsame Wettkampferfahrung sammeln. In zwei Wochen starten sie dann an der 3. Junior Masters in Ilsfeld.

Die Ergebnisliste ist auf www.hallenrad.de eingestellt.