European League: TBV trifft auf Valur Iceland aus Reykjavik

Lemgo. Schon in der zweiten Losrunde war es soweit und das “TBV-Orakel” Christoph Theuerkauf lag auch dieses Mal mit seiner Prognose goldrichtig: Der TBV Lemgo Lippe bekommt es in der 2. Qualifikationsrunde der European League mit dem isländischen Vertreter Valur Iceland aus Reykjavik zu tun.

“Sportlich ein Super-Los”, so kommentierte TBV-Trainer Florian Kehrmann die Auslosung zum Spiel gegen Valur Iceland aus Reykjavik.

“Sportlich ein Super-Los” kommentierte TBV-Trainer Florian Kehrmann die Auslosung, nach der der isländische Verein zuerst Heimrecht hat. Die genauen Spieltermine werden umgehend kommuniziert, sobald sie feststehen. Die zwölf Spielpaarungen der 2. Quali-Runde im Überblick: Rhein-Neckar Löwen (GER) – Benfica Lissabon (POR) Valur Reykjavik (ISL) – TBV Lemgo Lippe (GER) Bjerringbro-Silkeborg (DEN) – RK Nexe Nasice (CRO) BM Logrono La Rioja (ESP) – Abanca Ademar Leon (ESP) USAM Nimes Gard (FRA) – ZSKA Moskau (RUS) Felix Toulouse (FRA) – HK Malmö (SWE) KS Azoty-Pulawy (POL) – Füchse Berlin (GER) ØIF Arendal (NOR) – PAUC Aix en Provence (FRA) GOG Gudme (DEN) – Mors-Thy Haandbold (DEN)’ Kadetten Schaffhausen (SUI) – Fraikin BM Granollers (ESP) Orlen Wisla Plock (POL) – HC Dobrogea Sud Constanta (ROU) Sporting CP Lissabon (POR) – TTH Holstebro (DEN).