(v. l.): Markus Henkel (Intersport Henkel), Udo Golabeck (Radwandergruppe Verein Alt Lemgo), Melanie Meier (Werbeagentur amm), Wolfgang Jäger (Geschäftsführer Lemgo Marketing), Renate Dalbke (Stadtwerke Lemgo), Christoph Vieregge (Sparkasse Lemgo), Gerhard Reineke (Alte Hansestadt Lemgo) und Bürgermeister Markus Baier.

Lemgo. Die Themen „Wandern“ und „Radfahren“ haben besonders während der letzten 1,5 Jahre einen großen Boom erfahren. Die Zeit, in der Reisen oft gar nicht oder nur eingeschränkt möglich war, wurde von vielen Lemgoern genutzt, um die eigene Stadt zu erkunden und versteckte Ecken und noch unbekannte Routen zu entdecken. Nachdem Lemgo Marketing in diesem Jahr bereits die 2. Auflage der kostenlosen Wanderbroschüre „Wandern – rund um die Alte Hansestadt Lemgo“ herausgebracht hat, sollte anschließend auch die Überarbeitung des Fahrradplans folgen. In Zusammenarbeit mit der Werbeagentur amm und Gerhard Reineke von der Alten Hansestadt Lemgo hat Lemgo Marketing die Routen und Beschreibungstexte überarbeitet und eine neue Auflage von 5000 Stück drucken lassen. Der „Fahrradplan Lemgo“ im DIN lang-Format ist ab sofort kostenlos in der Tourist-Information Lemgo, Kramerstraße 1 erhältlich. Dieser beinhaltet fünf Fahrradrouten durch Lemgo und Umgebung mit Karte, Wegbeschreibung und Angaben zu Routenlänge, Steigungen und Dauer, sowie Bildeindrücke und Angaben zu Sehenswürdigkeiten und Gastronomiebetrieben entlang der Route.