Fusion der B-Mädels JSG Dörentrup und Don/Voss

Aus 2 mach 1…

Dörentrup. Alle, die im sportlichen Bereich unterwegs sind, kennen das Problem: wie kriege ich meine Mannschaft für die kommende Saison voll? Vor diesem Problem standen auch die JSG Diestelbruch/Mosebeck/Donop/Vossheide und die JSG Dörentrup. Beide hatten eine tolle Mannschaft aber leider zu wenig Mädchen, um sorgenfrei in die kommende Saison 2020-2021 zu starten. Zum Glück kamen die jeweiligen Trainer Ralf, Lothar und Martin zufälligerweise ins Gespräch und jeder klagte sein Leid. Schnell fand man die Idee einer gemeinsamen JSG im B–Juniorinnenbereich interessant und verfolgte diese seitdem mit großen Elan.

Gruppenfoto vom ersten gemeinsamen Training der neugegründeten JSG.

Aus dem Wunsch
wurde eine Idee

Erste lockere Gespräche wurden geführt und nach und nach wurde aus dem Wunsch eine Idee und aus der Idee eine scheinbar zu realisierende Tatsache. Ein erstes gemeinsames Probetraining fand statt, um den Mädels die Möglichkeit zu geben sich ihre Meinung zu bilden. Nach weiteren Gesprächen mit Vereinsverantwortlichen, weiteren Betreuern, Spielerinnen und Eltern stand fest: Wir machen es! Seitdem ging es Schritt für Schritt in Richtung JSG. Anträge wurden gestellt, organisatorische und personelle Fragen geklärt. Und dann war alles unter Dach und Fach und die Mission JSG 2020-2021 konnte starten.
Am 23. Juni fanden sich bei strahlenden Sonnenschein 24 Mädels der gemeinsamen JSG mit den Trainern Ralf Frevert, Lothar Florian, Martin Ulber und den Betreuern Elke Albert und Carsten Keibel auf dem Sportplatz in Diestelbruch zum ersten gemeinsamen JSG Training ein. (Die Trainigszeiten für Mädchen die noch nicht in der JSG sind und das ändern möchten: Dienstags, 17.30-19.00 in Diestelbruch und Donnerstags, 17.30-19.00 in Spork).
„Wir freuen uns alle auf die neuen Aufgaben. Auf sportliche Herausforderungen im Kreis Paderborn, dort haben wir uns im Spielbetrieb angemeldet, und darauf uns alle besser kennen zu lernen – auch die Eltern. Wir hoffen auf eine lustige, kameradschaftliche und erfolgreiche Saison als neue JSG! Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und hoffen, dass wir das, was mit dieser tollen Mannschaft möglich ist auch zu erreichen“, so das JSG-Trainerteam.