Kim Henning Sauerland hat den Ball beim Aufschlag fest im Visier

Leopoldshöhe/Bexterhagen. Durch ein 9:4 beim LTV Lippstadt konnte der TuS Bexterhagen seinen guten 4. Platz in der Tabelle behaupten. Beide Teams traten geschwächt an: Der LTV musste kurzfristig auf zwei Ersatzspieler zurückgreifen und der TuS Bexterhagen hatte mit Thomas Reinhard und Kim Sauerland zwei angeschlagene Spieler in den Reihen. Diese waren jedoch dank effektiver physiotherapeutischer Behandlung fit genug um zu punkten.

Nach den Doppeln führte der TuS Bexterhagen mit 2:1. Korf/Watermann brachten ihre Zitterpartie im 5. Satz zu 10 nach Hause; Wüstenbecker/Sauerland verloren mit 1:3 gegen das Spitzendoppel. Gut, dass auf das Doppel 3 Verlass ist: Meyer zu Wendischhoff/Reinhard gewannen mit 3:1.

In den Einzeln waren 5 Spieler jeweils mit einem Sieg am Erfolg beteiligt. Jonas Korf konnte einmal mehr sein ausgeprägtes Leistungsvermögen unter Beweis stellen. Er holte als einziger Spieler 2 Punkte und baute seine persönliche Bilanz auf über 2000 Punkte aus. Nach diesem überzeugenden Start hat der TuS Bexterhagen am 25.01.2020 um 18.00 Uhr den Tabellenzweiten aus Bardüttingdorf zu Gast.Dieser kann sich noch berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen, wenn der TuS ihnen nicht einen Strich durch die Rechnung macht. Es steht also die nächste spannende Partie bevor. Heimische Fans sind eingeladen den TuS bei einem möglichen Überraschungssieg zu unterstützen.