Die Videowall am Airport Paderborn-Lippstadt.

In bester Lage an der Hauptzufahrt aus Richtung Paderborn wurde am Flughafen eine 30 m2 große LED-Videowall errichtet. Hierbei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Firma Screenet und dem Paderborn-Lippstadt Airport. Auf dem Bildschirm lassen sich kurze Werbespots oder Bilder weithin sichtbar abspielen. Die Videowall bietet somit Interessenten attraktive neue Werbemöglichkeiten mit großer Reichweite.
Screenet hat sich auf Echtzeitmarketing spezialisiert und agiert als Hauptvermarkter des neuen Standorts. Das Unternehmen betreibt weitere Werbedisplays in Bielefeld, Osnabrück, Berlin und Mainz. Die Videowall am Flughafen steht am Kreisverkehr direkt an der Hauptzufahrt zum Flughafen aus Richtung Bielefeld und Paderborn. Nicht nur viele Passagiere und Abholer sorgen für die mit 25.000 Kontakten pro Tag große Reichweite der Videowall.
„Ein für die Videowall gebuchtes Werbezeitfenster wird mindestens 300 Mal am Tag wiederholt, sodass jede Anzeige eine gleichmäßig hohe Sichtbarkeit erreicht, was auch durch den 24-stündigen Betriebszyklus begünstigt wird“, sagt Klaus Marx, Vice President Sales & Marketing am Paderborn-Lippstadt Airport.