Großer Erfolg für die Boxer des TBV Lemgo

Silber für El Bakali und Klose –

TBV-Coach Sergej Golke (Mitte) mit seinen erfolgreichen Boxern Mossaab El Bakali (l.) und Lea Klose.

Lemgo: “Ein großer Erfolg”, so freut sich der Boxchef des TBV Lemgo, Sergej Golke, über die starken Leistungen zweier Nachwuchstalente bei den diesjährigen Meisterschaften des Boxkreises Westfalen.

Mossaab El Bakali in der Klasse 69 kg errang Silber bei den Finalkämpfen in Borgholzhausen. Die gleiche Auszeichnung erreichte Lea Klose bei den Juniorinnen in der 72kg-Klasse. Nach einem einstimmigen Punktsieg im Halbfinale unterlag Mossaab El Bakali im Finale knapp nach Punkten. Lea Klose fand sich bei ihrer ersten Wettkampfteilnahme einer erfahrenen Gegnerin gegenüber und musste erwartungsgemäß eine Niederlage hinnehmen. Sergej Golke ist aber optimistisch: “Lea trainiert bei uns seit ca. 6 Monaten. Sie hat sich in dieser Zeit ungemein entwickelt und zeigt einen starken Willen und viel  Durchsetzungsvermögen.”

TBV-Talent Mossaab El Bakali bewies anschließend bei den Offenen Stadtmeisterschaften in Dortmund erneut seine Klasse und siegte nach Punkten.