Gute Laune mit dem Bielefeld-Home-Office-Paket

Zum Kaffee gibt’s eine “BIE Happy Karte” als Gute-Laune-Tarnung für die nächste Videokonferenz.

Nervennahrung verschenken oder sich selbst gönnen –

Bielefeld. Die x-te Videokonferenz steht an. Die Technik hakt (mal wieder). Und ständig Ablenkung, weil die Kinder keine Lust mehr auf die Homeschooling-Aufgaben haben, der Partner jetzt auch mal dringend den Laptop bräuchte oder der WG-Mitbewohner laut Musik hört?
Im Home-Office-Alltag rutscht die Stimmung schon mal Richtung Nullpunkt. Nicht nur für solche Situationen möchte Bielefeld Marketing etwas Nervennahrung anbieten – mit dem neuen “BIE Happy”-Home-Office-Paket. Als Geschenk oder zum Selber-Gönnen.
Als Wachmacher kommt echter “Bielefeld-Kaffee” ins Paket. Die Bohnen wachsen natürlich nicht im Teutoburger Wald, sondern stammen aus der Bielefelder Partnerstadt Esteli in Nicaragua.
Dazu kommen eine Bielefeld-Kaffeetasse, die in fünf Farben zur Auswahl steht, sowie ein BIE-Kugelschreiber und die “BIE Happy Karte”, mit der sich ein muffeliges Gesicht in der Videokonferenz verstecken lässt. Das “BIE Happy”-Home-Office-Paket in der Standardvariante kostet 14,90 Euro.
Für wen es etwas mehr sein darf, dem sei das Paket in der “Boss-Variante” ans Herz gelegt. Das Standard-Set wird erweitert um leckere “Bielefelder Schokotaler” in einer Holz-Schatulle sowie ein hochwertiges Stadt-Notizbuch der Traditionsmarke “Leuchtturm”. Man muss ja auch nicht alles digital festhalten. Das Boss-Paket kostet 39,90 Euro.
Das “BIE Happy”-Home-Office-Paket gibt es, solange der Vorrat reicht, im Bielefeld-Online-Shop.