Marnie Scheider (Pro Herford GmbH) und Peter Gülpen (ADFC Herford).

Stadtmarketing und ADFC entwickeln geführte Radtouren –

Herford. Ob E-Bike, Trekking-Rad, Tandem oder City-Bike: Radfahren liegt zurzeit im Trend. Eine Inspiration für schöne und gut befahrbare Routen bietet ab sofort die Tourist-Information Herford in Kooperation mit dem ADFC Herford in Form von geführten Radtouren an.
Die Touren sind zwischen 50 und 60 km lang und dauern ca. 6 bis 7 Stunden. Als Gruß aus der Tourist-Information und der Markthalle Herford ist ein kleines Snack-Paket für jeden Teilnehmer inkludiert. Darin enthalten sind ein Müsliriegel, eine kleine Portion Studentenfutter, ein Stück Obst (Apfel oder Banane) und eine Bio-Limonade 0,33l.
Die kommenden Termine im Überblick: (vorbehaltlich möglicher Änderungen aufgrund der Corona-Schutzverordnung):

Sonntag, 18.07.2021 Obersee und Viadukt

Samstag, 07.08.2021 Bünde, Hoyel und Enger Bruch

Sonntag, 12.09.2021 Rundtour Herford – Lemgo

Weitere Details zu den Touren sind auf www.herford.de/radfahren zu finden. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an einer Tour beträgt 19,00 € pro Person. Begleitet werden die Touren von Peter Gülpen, Ortssprecher der ADFC Ortsgruppe Herford.
Die Touren starten an den jeweiligen Daten um 10:30 Uhr, Start und Endpunkt ist die Tourist-Information Herford, Rathausplatz 2, 32052 Herford.
„Nach einem gefühlt langen und dunklen Winter möchten wir mit den Touren die Bürger wieder in die Natur locken, ihnen die Möglichkeit bieten, die Schönheit unserer Region auf zwei Rädern zu entdecken und vielleicht ein paar neue Kontakte zu knüpfen.“, berichtet Marnie Scheider von der Pro Herford über die Projektidee.
Die Tickets sind ab sofort in der Tourist-Information erhältlich. Das Team der Tourist-Information ist aktuell per E-Mail unter tourist-info@herford.de, per WhatsApp oder telefonisch montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr unter 05221/189-1526 erreichbar.