HL A-Jugend wieder im Training

Saisonstart wurde auf den 26./27. September festgelegt

Lemgo (ruko). Die A-Jugend von Handball Lemgo hat das Training wieder aufgenommen und fiebert dem Saisonstart entgegen. Der wurde für die neue Serie nach einer Videokonferenz des DHB-Jugendspielausschusses in der Jugend-Handball-Bundesliga auf den den 26./27.09.2020 festgelegt. Dadurch verschiebt sich der endgültiger Meldetermin der Qualifikationsbereiche auf den 13.09. (davor 28.08.). Der Spielmodus Vorrunde mit anschließender Aufteilung in Meister- und Pokalrunde wird, wie schon in der vergangenen Saison, beibehalten. Die HSG Handball Lemgo erhielt laut DHB-Vizepräsident Carsten Korte auch als Dritter einen direkten Startplatz für die Bundesliga. Lemgo lag punktgleich mit dem THW Kiel, der direkte Vergleich ging 22:22 und 28:28 aus. Hintergrund für den Startplatz für Lemgo sei die “Knappheit und das Abschneiden der B-Jugend”.

HL-Neuzugang Max Fegebank vorne links im schwarzen Trikot. Mit dabei seine neuen WG Mitbewohner Max Hollstein, Julian Fulda und Jonas Weiß.

18 Mann
starken Kader

„Der Trainingsauftakt lief unter Corona Hygiene gut. Meine Jungs haben ihre gestellten Aufgaben in den Ferien gut und sehr konsequent absolviert“, berichtet HL-Coach Christian Plesser, der in seinem 18 Mann starken Kader Neugang Max Fegebank, der vom HSV Hamburg kommt, begrüßen konnte. Fegebank ist in eine WG mit den HL-Akteuren Max Hollstein, Julian Fulda und Jonas Weiß gezogen. “Nun hoffen wir natürlich inständig, dass die Serie auch Ende September losgehen wird und uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht”, so Plesser weiter, der die Zeit bis zum Serienbeginn nutzen will, um seine Jungs gerade auch im athletischen Bereich in eine gute Verfassung zu bringen.

Aus dem Jahrgang 2002 stehen Leon Goldbecker, Rouven Hübner, Ole Pöppelmeier, Maik Steffen, Julian Fulda und Tim Sievers im Kader der HL A-Jugend. Aus der erfolgreichen HL B1 Jugend kommen folgende Spieler Jg 2003 in die A1-Jugend: Lukas Nikel, Bjarne Wilms, Max Hollstein, Ralfs Geislers, Leon Schulte, Aljoscha Apel, Jonas Weiß, Gianluca Tesi, Mattis Hanisch, Jannik Ullmann, Bastian Jürgens und Malte Bories.

Zwei Neue
für die B-Jugend

Neuzugänge für die HL B-Jugend sind Nick ter Duis (Linkshänder JG 2004 vom TV Emsdetten) und Julian Niedergriese (JG 2005 vom VfL Gummersbach). Beide Spieler werden auf die Karla Raveh Gesamtschule gehen.

Aus der erfolgreichen C1 kommen folgende Spieler in die B-Jugend: Matthias Müller, Svante Holling, Frederik Puls, Jannis Meierjürgen, Kilian Kohl, Fynn Leike, Felix Sievert, Paul Brakhage, Leon Throne, Fynn Zitzke, Maurice Kappe und Mamoudou Sidibe.

Die A-Jugend-Bundesliga wird mit vier Ligen, a zehn Teams, an den Start gehen. Wer in welcher Liga spielen wird, ist noch nicht raus. “Wir alle warten natürlich auf den Rahmenplan, der vom DHB rausgeben wird”, ist auch Plesser gespannt darauf, mit welchen Teams sich seine Boys in der anstehenden Saison messen werden. Die Heimspiele der Lemgoer werden weiterhin am Sonntag in der Halle der Karla-Raveh-Schule ausgetragen.