Märchen und Musik

Die Jugendbläsergruppe des CVJM Posaunenchores Helpup spielt im LWL-Freilichtmuseum Detmold bekannte Lieder. Foto: LWL/Jähne

Internationaler Museumstag am Sonntag  im LWL-Freilichtmuseum Detmold –

Detmold. Zum Internationalen Museumstag am Sonntag (13.5.), der in diesem Jahr unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ steht, bietet das LWL-Freilichtmuseum Detmold nicht nur kostenlosen Eintritt, sondern auch zwei ebenfalls kostenlose Programme an. Um 14.30 Uhr und um 16 Uhr erzählt Lothar Schröer an der Scheune Kroll im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) „Null-Bock-Märchen der 60er Jahre“ und lässt nicht nur die Jugendsprache der 1960er und 1970er Jahre wieder aufleben, sondern demonstriert auch, wie diese in den Grimmschen Märchen wirken würde. Zudem ist die Jugendbläsergruppe des CVJM Posaunenchores Helpup zu Gast im LWL-Freilichtmuseum und spielt ab 15 Uhr im Paderborner Dorf bekannte Lieder. Das Mitsingen ist erlaubt.