• AMC blickt auf erfolgreiches Jahr mit vielen Höhenpunkten zurück
Von links: Ralf Meier-Hans, Bernd Noltekuhlmann (1.Vors.), Udo Miess (2.Vors.), Rainer Bauerkämper, Heike Bauerkämper, Bernd Krull und Tobias Brunke (2. Sportl.)

Bad Salzuflen/Retzen (NB). Über ein erfolgreiches Jahr konnte der 1. Vorsitzende Bernd Noltekuhlmann anlässlich der gut besuchten Jahreshauptversammlung des AMC Retzen im Clublokal Gasthaus Rickmeyer berichten.

Neben den sportlichen Veranstaltungen, zwei Automobilturnieren, einem Jugend-Kart-Slalom, einem Kart-Slalom 2000 und dem SHT-Automobil-Flutlichtslalom standen auch die geselligen Veranstaltungen wie Familienfahrt und Clubfest im Mittelpunkt und erfreuten sich großer Beteiligung.

Im Rahmen der Versammlung konnten zahlreiche Ehrungen vorgenommen werden. Für Verdienste in der sportlichen Organisation ging die ADAC Ewald-Kroth-Medaille in Bronze an Heike und Rainer Bauerkämper, Rene Marksteiner und Ralf Meier-Hans. Für langjährige ADAC-Mitgliedschaft wurde Bernd Krull (40 Jahre) geehrt.

Viele sportliche
Erfolge

Sportliche Erfolge konnten durch die Aktiven gleich in mehreren Disziplinen eingefahren werden. Luis Marksteiner gewann im Kart-Slalom-2000 Sport zum dritten Mal den Pokal der Lippischen hintereinander, wodurch der große Wanderpokal endgültig in seinen Besitz überging. Nico Düe wurde mit seinem serienmäßigen VW Golf Variant nach spannendem Kampf Sieger im ADAC Automobil-Clubsport-Slalompokal und Aaron Bauerkämper gewann im Norddeutschen Kart Cup die Bambini-Klasse. Volker Moritz ging mit seinem FIAT 500 im Automobilturniersport an den Start und sicherte sich den Sieg in der Nachwuchsklasse C. Hartmut Sohn und Ralf Roesler waren im Oldtimersport unterwegs und konnten mehrere Klassensiege verbuchen. In der Jugendclubmeisterschaft verteidigte Luis Marksteiner seinen Titel aus dem Vorjahr. Bei den Senioren setzte sich zum vierten Mal Bernd Noltekuhlmann durch.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen übernahm Heike Bauerkämper den Beisitzerposten von Ronja Tonn. Im Amt bestätigt wurden: 2. Vorsitzender Udo Mieß, Schatzmeister Detlef Held und Verkehrsreferent Stefan Müller. Als Kassenprüfer wurden gewählt: Ralf Meier-Hans und Volker Moritz

Bereits am 14. März beginnt mit dem 15. ADAC SHT-Flutlichtslalom die Saison 2020, die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.