Jazz in Gütersloh – Tickets für Konzerte im Juni

Biboul Darouiche ist Mitglied der Formation „The Bantu Jazz Connection“, die am Freitag, 11. Juni, in der Stadthalle in Gütersloh auftreten.

Für die beiden Juni Konzerte aus der Reihe Jazz in Gütersloh konnte kurzfristig das Ticketkontingent erweitert werden. Ab sofort sind wieder Karten online und im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH erhältlich.
Am Freitag, den 11.6., tritt um 20 Uhr die Formation „The Bantu Jazz Connection“ auf, bei der die Rhythmen der Bantu auf Jazz auf höchstem Niveau treffen.
„Bis heute hat Biboul Darouiche sich die Unmittelbarkeit des Ausdrucks, aber auch die Vielseitigkeit eines Musikers erhalten, den die Neugier und der Spaß an der Entdeckung vorantreiben”, schreibt Ralf Dombrowski von der Süddeutschen Zeitung über den einzigartigen Musiker. Bassist Linley Marthe stammt aus Mauritius und zählt zu den weltbesten Bassisten. Der im Kamerun geborene Christian Bourdon ist ein hervorragender Schlagzeuger, der sich hauptsächlich mit Jazz und afrikanischen Rhythmen beschäftigt. Sein Spiel ergänzt Bibouls Kompositionen bis ins Detail. Michael Hornek, österreichischer Multi-Instrumentalist und Produzent, der unter anderem als Keyboarder seit einigen Jahren zur festen Besetzung von Klaus Doldinger’s Passport gehört, spielt Keyboards, Percussion und singt.
Simon Oslender & Band feiert mit einer Auswahl feinster Musikerfreunde am Mittwoch, den 23.6., um 20 Uhr, die Veröffentlichung seines Debut-Albums „About Time“ (Leopard Records). Einst als „Wunderkind an der Hammond-Orgel“ in die Szene eingestiegen, gilt der nun 21-Jährige als einer der „Rising Stars“ der Deutschen Musikszene an Klavier, Orgel und Keyboards. Nun ist es Zeit für eigene Projekte: für sein Debut-Album, welches überwiegend aus brandneuen Eigenkompositionen besteht, hat Oslender eine aufregende Familie an Gästen und Studiomusikern um sich geschart. Neben seiner Band gaben sich auch u.a. Bill Evans, Randy Brecker, Wolfgang Haffner und Christopher Dell die Ehre. In diesem Jahr ist Simon Oslender zum ersten Mal mit eigener Band auf Tour: die kongenialen Mitstreiter seines Trios sind Claus Fischer (Bass) und Hendrik Smock (Schlagzeug). Eine Kombination, die gefühlvolle Grooves, ausgeschlafene Melodien und ungebändigte Spielfreude verspricht.
Beide Veranstaltungen finden im Kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh statt unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.