Lesung – „Amon – Mein Großvater hätte mich erschossen“

Jennifer Teege ließt im Sitzungssaal des Rathauses Lemgo.

Lemgo. Am Freitag, 24. Januar um 19 Uhr findet eine Lesung der Schriftstellerin Jennifer Teege anlässlich des 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz im großen Sitzungssaal des Rathauses Lemgo statt. Die Städtischen Museen Lemgos, der Arbeitskreises 9. November, die Stadtbücherei Lemgo sowie der Verein Stolpersteine und Frenkel-Haus in Lemgo e.V. laden dazu herzlich ein!
Die Lesung dauert etwa eine Stunde, im Anschluss gibt es die Möglichkeit, mit der Schriftstellerin ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.