Kochnachwuchs beweist Können

Anja Limberg (Mitte) mit Vertretern des Köcheclubs Lippe und den fertig ausbildeten Juniorköchen, rechts im Bild Projektleiterin Christina Flöter (IHK Lippe).

Erste Juniorköche Lippe kochen Abschlussmenüs –

Lippe. Nach einjähriger Ausbildung hat der erste Jahrgang der lippischen Juniorköche bei einem Abschlussessen seine erworbenen Kenntnisse Familienmitgliedern und Förderern unter Beweis gestellt. In den Räumlichkeiten des Felix-Fechenbach-Berufskollegs in Detmold konnte jeder der zehn Juniorköche einen Hauptgang sowie entweder eine Vor- oder Nachspeise nach eigener Vorbereitung zubereiten.
Mitglieder des Köcheclubs Lippe haben die 14-16-jährigen Jugendlichen in sechs Treffen in der Warenkunde und vor allem dem Kochen ausgebildet und für ihr Abschlussevent vorbereitet.
Anja Limberg, Vorsitzende des Köcheclubs Lippe sowie Initiatorin des Juniorköche-Projektes zeigte sich begeistert von den Ergebnissen der Jugendlichen. „Unsere Juniorköche haben ein hohes Niveau ihrer Fähigkeiten bewiesen und könnten sich damit sogar in den Abschlussprüfungen der Köche sehen lassen“, beschreibt Anja Limberg.
Die Juniorköche sind neben den Miniköchen seit einigen Jahren sehr erfolgreiche Projekte des Köcheclubs Lippe und der IHK Lippe. Ziel ist dabei die effektive Nachwuchsförderung für das Gastgewerbe. Dabei stehen der bewusste Umgang mit Lebensmitteln und vor allem Grundlagen im Kochen im Fokus. Die nächste Gruppe der Juniorköche startet Ende November mit erneut 13 motivierten Jugendlichen.