Kalletaler erradeln 34 Bäume

Der Kulturverein Westdorf.

Rückblick STADTRADELN 2019 in Kalletal –

Bereits zum dritten Mal in Folge beteiligte sich die Gemeinde Kalletal 2019 an der Kampagne „STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima“ im Kreis Lippe im 3-wöchigen Aktionszeitraum von Ende Mai bis Mitte Juni.

Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich das Kalletal noch einmal deutlich in Gesamtkilometer- und -teilnehmerzahl. Insgesamt wurden 33.659 km von 131 aktiven Radlern für das Kalletal erzielt. Dies entspricht einer Vermeidung von 4.779,6 kg CO².
In der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern im Kreis Lippe“ ergab dies Platz 6 für die Gemeinde Kalletal. Wenn man nach der fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern pro EinwohnerIn schaut, belegt Kalletal mit 2,42 km pro EinwohnerIn sogar Platz 3.
Preisträger für die erfolgreichsten Teams waren in diesem Jahr die WeserRadler mit den meisten Radkilometern pro TeilnehmerIn (4.882 km, 9 Personen) und der Kulturverein Westorf – als größtes Team mit insgesamt 23 FahrerInnen und den meisten Radkilometern absolut mit 7.580 km. Diese beiden Teams stellten auch mit Ute Bünger (Team Kulturverein Westorf und 933 km) und Hans Mielke (Team WeserRadler und 1.428 km) die besten Einzelfahrer.

Aber auch neue Teams, z.B. die Freiwillige Feuerwehr oder aber SchülerInnen der Jacobischule, die in einer Sonderwertung geehrt wurden, trugen zu diesem guten Ergebnis und insgesamt 34 Bäumen für Kalletal bei – denn im Herbst wird die Gemeindeverwaltung pro angefangene 1.000 km im STADTRADELN je einen Obstbaum pflanzen.
Mehr zu den Ergebnissen STADTRADELN in Kalletal unter: www.kalletal.de/stadtradeln