Knoke 3. in Österreich

Andreina Knoke bei der Siegerehrung.

Lemgo. Andreina Knoke vom Dojo Lemgo-Lippe hat beim Champions-Cup in Bregenz den dritten Platz in der Kata-Klasse der Juniorinnen gewonnen. Andreina war vom nordrhein-westfälischen Landeskader für diesen hochklassig besetzten Wettbewerb in Österreich nominiert worden.

Und die sechzehnjährige Gymnasiastin startete gut ins Turnier. Mit 5:0 und der Kata Kanku Sho besiegte sie Giada Savona Labruzzo aus Italien, dann ebenfalls mit 5:0 die Österreicherin Tina Prangerl mit der Kata Goju Shio Sho. Im Semifinale musste Andreina leider denkbar knapp mit 2:3 Funda Cela aus der österreichischen Nationalmannschaft den Vortritt lassen. Im kleinen Finale sicherte sie sich dann aber souverän mit 5:0 und Goju Shio Dai gegen Samantha Krause aus Deutschland den 3.Platz. Der Sieg ging an Funda Cela aus Österreich, die das Finale gegen Carolina Amato aus Italien gewann. Andreina Knoke konnte mit ihren gezeigten Leistungen zufrieden sein und freute sich über einen gelungenen Start ins Wettkampfjahr 2018.