Andreina Knoke bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Erfurt. Foto: Bildrechte A. Kroeger 

Lemgo. Andreina Knoke vom Dojo Lemgo-Lippe wurde von Kata-Bundestrainer Efthimios Karamitsos für den European Shotokan Cup (ESKA-Cup) nominiert. Die achtzehnjährige Karateathletin wurde als Mitglied der Nationalmannschaft für den ESKA-Cup, das sind die inoffiziellen Europameisterschaften im Shotokan-Karate, in der Disziplin Kata-U21 nominiert. Mitte dieser Woche reist Andreina Knoke nun mit dem Deutschen Team über Düsseldorf und Frankfurt nach San Fernando-Cadiz im Süden von Spanien, wo von Freitag bis Sonntag die Meisterschaften ausgetragen werden. Andreinas Start, auf den sie sich wochenlang vorbereitet hat, ist am Samstag. Nun fiebert sie dem Wettkampf entgegen und freut sich schon sehr auf den Vergleich und Austausch mit den anderen Nationalteams. Für den ESKA-Cup haben 622 Sportler aus 21 Nationen gemeldet.