Kreisliga B: FC SSW II unterliegt Ben/Ho II mit 1:3

„Nicht ins Spiel gefunden!“

Lemgo (pame). Am 9. Spieltag unterlag der FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen II der SG Bentorf/Hohenhausen II auf heimischen Geläuf verdientermaßen mit 1:3 Toren.

Nicht ganz geglückter Kopfball von Bentorfs Julian Schöttker.

Von Beginn an waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft. „Wir haben nicht ins Spiel gefunden und konnten auch nicht viel entgegensetzen“, so FC-Coach Dümpe. So kam die SG bereits in der 14. Spielminute zur verdienten Führung, Nikolai Löber stellte auf 0:1. Bentorf/Hohenhausen II von da an noch dominanter im Spiel. In der 30. erhöhte Löber mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag auf 0:2. Mit diese Ergebnis ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild, mehr Ballbesitz und Offensivaktionen auf Seiten der Gäste. „Manchmal hat man solche Spiele, in denen nach vorne wenig geht, hinzu kamen noch 2 – 3 kurzfristige Ausfälle“, erklärte Simon Dümpe die viel zu zaghafte Offensive seiner Mannen. Mit einem Strafstoßtor in der 70. Minute weckte Marius Lutter nochmals die Hoffnung auf Seiten der Hausherren, den Schlusspunkt zum 1:3 setzte jedoch Dennis Kappel (83.). „Jetzt werden wir versuchen nächste Woche die wichtigen Punkte zu holen“, blickt der FC-Trainer nach vorne. Alles in Allem ein hochvedienter Auswärtserfolg der SG Bentorf/Hohenhausen II.

Berichte über die weiteren Spiele des Spieltags in den Lemgoer Fußball-Kreisligen B in der aktuellen Ausgabe der Lippischen Wochenschau/sportinsider. Jeden Donnerstag im Zeitschriftenhandel, Kiosk und vielen Tankstellen erhältlich.