Kreisliga B: SC Extertal gewinnt beim TSV Kirchheide II mit 2:0

SC neuer Spitzenreiter

Lemgo (pame). Am 10. Spieltag gewann der SC Extertal sein Gastspiel beim TSV Kirchheide II verdient mit 2:0 und steht nun mit 24 Punkten aus zehn Spielen an der Tabellenspitze der Kreisliga B Gruppe 1.

Kirchheides Lukas Reitmeier klärt vor Pascal Wehmann.

Das Duell beider Kontrahenten begann wie es zu erwarten war, die Gäste diktierten in den ersten 45 Minuten über weite Strecken die Partie, da waren sich auch die beiden Trainer einig. “Bis auf 2 – 3 Defensivaktionen bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft in der ersten Halbzeit sehr zufrieden”, so SC-Coach Christian Ziereis. TSV-Trainer Julian Meise bließ in dasselbe Horn, sah er “einen spielerisch überlegenen Gegner. Wir hatten eine wirklich 100%ige, konnte diese aber leider nicht verwerten.” Lange Zeit sah es nach einem torlosen Remis aus, da Extertal teils zu fahrlässig agierte und Kirchheides Defensive zunehmend an Stablilität errang. In der 44. Spielminute war es schließlich Zübeyir Akkurt, der die verdiente Führung des Favoriten erzielten konnte.

Mit Beginn des zweiten Durchgangs agierte der TSV ein bißchen mutiger, zudem spielten die Gäste “viel zu hektisch”, wie Ziereis monierte. Kirchheides Hoffnung stieg in der 65. Spielminute, nachdem ein Platzverweis gegen die Gäste ausgesprochen wurde. “Da begreif ich heute nicht, wie man da pfeifen kann”, kritisierte der SC-Coach. Auch Julian Meise sprach von einer “arg schwierigen Situation. Es ist ein Foul, unser Stürmer macht es geschickt mit dem Rücken zum Tor, aber ob man da auf Notbremse entscheiden muss. Wie dem auch sei.” Denn nützen sollte es dem Gastgeber nicht wirklich. “Nach dem Platzverweis wurden wir wieder nervöser, es kam teils unglaublich viel Unruhe ins Spiel, was mich zu dem Zeitpunkt ziemlich ärgerte,” so Meise. So nahmen die Gäste das Zepter wieder in die Hand, “da waren wir dann wieder besser und haben uns Torchancen erspielt”, erklärte Ziereis. Die Entscheidung in der 80. Spielminute, nach Foulspiel verwandelte Patrick Cordes den fälligen Strafstoß souverän zum 0:2.

Mit diesem Auswärtserfolg erobert sich der SC Extertal die Tabellenspitze. Der TSV Kirchheide rangiert mit 13 Punkten auf dem 9. Tabellenrang.

Berichte über die weiteren Spiele des Spieltags in den Lemgoer Fußball-Kreisligen B in der aktuellen Ausgabe der Lippischen Wochenschau/sportinsider. Jeden Donnerstag im Zeitschriftenhandel, Kiosk und vielen Tankstellen erhältlich.