Kreispokal Sieg 2018!

Jubel beim siegreichen Lemgoer Team. Hintere Reihe (von links): Trainerin Kirsten Sievers, Hannah Kempinger, Lara Oster, Nina Kempinger, Jolien Hanel, Malin Hübner, Merle Sievers, Lotta Birkel, Zoé Krüger und Trainer Jens Hübner. Vordere Reihe (von links): Chiara Nolte, Finja Tinnemeier, Malu Scholtissek sowie Amelie Enns.

Lemgo. Die weibliche D-Jugend von Handball Lemgo konnte sich am Sonntag zum wiederholten Male erfolgreich in Blomberg den diesjährigen Kreispokal-Titel sichern. In einem spannenden Final4 Turnier musste sich die weibliche Vertretung von Handball Lemgo mit den starken Mannschaften aus Detmold, Blomberg und Bad Salzuflen messen.

Mit dem 16:9-Sieg gegen die SG Detmold, einem 14:8-Sieg gegen die HSG Bad Salzuflen sowie einem 8:8-Unentschieden gegen den starken Gastgeber Blomberg wurde erstmalig der diesjährige Kreispokalsieg bei gleicher Punkt- und Tordifferenz aufgrund der Anzahl von mehr geworfene Toren für die Handball Lemgo entschieden.