Kabarettistin Else Mögesie alias Antje Huißmann gastiert zusammen mit dem Pianisten Johannes Schäfermeyer im Kongresshaus in Bad Lippspringe.

„Weniger nichts sagen kann ich nicht“ mit Else Mögesie am 13. September im Kongresshaus Bad Lippspringe –

Bad Lippspringe. Auf einen unterhaltsamen Abend dürfen sich die Besucher des Kongresshauses Bad Lippspringe am Freitag, 13. September, freuen. Kabarettistin Else Mögesie alias Antje Huißmann und Pianist Johannes Schäfermeyer verwöhnen die Besucher auf Einladung der Fleischerei Paul Schröder mit einem kulinarischen Musikkabarett der Extraklasse.
Das aktuelle Programm „Weniger nichts sagen kann ich nicht“ von Else Mögesie hat es in sich. Schließlich hat sie die 40 schon lange hinter sich gelassen und ahnt, dass sie gerade ohne zu blinken vom Fortschritt überholt wird: überall neue Medien, neue Rezepturen, neue Verpackungen – und das alles ohne Zusatzstoffe und ohne Else!
Am Freitag, 13. September, widmet sie sich im Bad Lippspringer Kongresshaus um 19 Uhr deshalb mit voller Leidenschaft dem, was sie kennt: ihren Falten und seiner Vergänglichkeit. Denn letztendlich ist der Mann das Problem! Das hat schon Udo Jürgens erkannt und ist durch diese Selbsteinschätzung in Elses Gunst deutlich gestiegen. Voller Begeisterung singt sie seine Lieder in ihrer ganz eigenen Interpretation. Das Publikum darf gespannt sein!
Karten für das kulinarische Musikkabarett mit Else Mögesie und Johannes Schäfermeyer gibt es für 18,00 Euro (keine Ermäßigung) in der Fleischerei Paul Schröder und in der Tourist Information Bad Lippspringe. Im Eintrittspreis enthalten sind ein Begrüßungsprosecco und Canapés.