Erotisches im Museum! – Sinnliche Märchen für Erwachsene

Ursula Schlink de Company und Lothar Schröer erzählen sinnliche Märchen für Erwachsene.

Do., 20. Februar, 19.30 Uhr, Lippischen Landesmuseum

Detmold. Geschichten rund um die Liebe stehen im Mittelpunkt dieses Abends. Liebe ist jener seltsame Zustand, den alle belächeln, bevor sie von ihm befallen werden. Ursula Schlink de Company und Lothar Schröer erzählen von den vielen Facetten der Liebe und nehmen die Besucher mit auf eine kurzweilige Zeitreise. Denn die romantischen, sinnesfrohen und verspielten Abenteuer stammen aus unterschiedlichen Epochen und Ländern. Aus dem Orient kommen die oftmals freimütigen Liebesgeschichten, doch auch in Europa erzählt man sich vom Entzünden der Begierde und über die Liebe. Es sind mitunter derbe, manchmal zarte Geschichten, ein anderes Mal sind sie gewitzt und mit viel Schläue versehen oder frech und selbstbewusst. Sie stecken voller Weisheit und tiefsinnigem, oftmals hintergründigem Humor, der die Erzählungen zu einem glücklichen Ende führt.
„Die Märchen sind auf der ganzen Welt ähnlich. Sie spiegeln das, was die Menschen erleben und fühlen. Alle Menschen auf der Welt wissen, was Liebe ist“, erläutert Schröer den gemeinsamen Nenner. Wie auch Schlink de Company ist er ausgebildeter Märchenerzähler.
Die beiden zeigen mit Witz und Charme was für ein wunderbares Abenteuer die Liebe sein kann.
Begleitet wird der sinnliche Abend von der Harfenistin Lydie Römisch, deren Musikalität mit mehreren Preisen belohnt worden ist, unter anderem mit dem Publikumspreis bei dem Wettbewerb des “Conservatoire National de Région” von Saint- Étienne, Frankreich.
Da die Plätze bei der Veranstaltung begrenzt sind, wird um Anmeldung bis zum 16. Februar 2020 gebeten, unter 05231 99250 oder shop@lippisches-landesmuseum.de