Reinhard Hölscher mit dem Stadtsiegel ausgezeichnet

Bürgermeister Dr. Reiner Austermann zeichnet Geschäftsführer Reinhard Hölscher mit dem Stadtsiegel der Alten Hansestadt Lemgo aus.

Verantwortungsbewusstsein für Lemgo und seine Bürgerschaft –

Lemgo. In der letzten Woche wurde im Rahmen der Sitzung des Rates der Alten Hansestadt Lemgo Reinhard Hölscher, der scheidende Geschäftsführer des Lemgoer Unternehmen Gebr. Brasseler, mit dem Stadtsiegel der Alten Hansestadt Lemgo ausgezeichnet.
In seiner Laudatio hob Bürgermeister Dr. Reiner Austermann das besondere Engagement des Unternehmens für das Allgemeinwohl hervor. Dieses Engagement sei seit Jahren ganz eng mit dem Namen Reinhard Hölscher verbunden, so bei der Unterstützung für die Lemgoer Feuerwehr, verschiedener Typisierungsaktionen oder der Unterstützung der Arbeit im Bereich der Flüchtlingshilfe.
Dr. Austermann wörtlich:“ seit vielen Jahren ehren wir Menschen und Institutionen, die sich um unsere Stadt verdient gemacht, mit unserem Stadtsiegel. Dabei gehen wir mit dieser Ehrung –lippisch-. das heißt sparsam um, in dem wir uns auf zwei Verleihungen pro Jahr beschränken. Heute habe ich die Ehre, Reinhard Hölscher auszuzeichnen, Geschäftsführer der Firma Brasseler und in dieser Funktion seit fast zwei Jahrzehnten ein verlässlicher Partner unserer Stadt und engagierter Förderer des Ehrenamtes in unserer Stadt. Vor diesem Hintergrund erschien es mir angemessen, erstmals eine Verleihung eines Stadtsiegels im Rahmen einer Sitzung des Rates der Alten Hansestadt Lemgo durchzuführen.“
Reinhard Hölscher dankte herzlich für die besondere Auszeichnung. Der scheidende Geschäftsführer des Lemgoer Unternehmens Gebr. Brasseler, hob die engen Kontakte zwischen Stadt und Unternehmen als auch die über Jahrzehnte entwickelte Unternehmenskultur hervor. Diese habe er bereits vor 18 Jahren vorgefunden. „Insbesondere, die im Hause Brasseler gelebten hanseatischen Kaufmannseigenschaften und der partnerschaftliche Umgang mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern war eine Selbstverständlichkeit“, so Reinhard Hölscher. Er zog Parallelen zur Alten Hansestadt, als er ausführte, dass in den Unternehmenswerten der Stadt Lemgo aufgeführt sei „Wir stehen zu unserem Wert,…unser Handeln ist verlässlich“, gleiches sei auch in den Werten von Brasseler verankert.
Bei allen seinen Entscheidungen, die im Zusammenhang mit der Unterstützung der Lemgoer Bürgerschaft standen, habe er auf die Zustimmung der Gesellschafterinnen des Unternehmens vertrauen können. In seinen Dank bezog Reinhard Hölscher zwei Menschen ein, die seine Arbeit immer besonders unterstützt haben, seine Frau Klaudia und seine Assistentin Melanie Köhler.
Abschließend machte Reinhard Hölscher deutlich, dass sich auch nach seinem Ausscheiden an den guten Kontakten zwischen Stadt und Gebr. Brasseler nichts ändern werde. Er sei sicher, dass die Geschäftsleitung die erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen werde.
Die Verleihung des Stadtsiegels an Reinhard Hölscher als auch seine Dankesrede erhielt den langanhaltenden Applaus aller Anwesenden.