Lemgo: Diensthund stellt Farbschmierer

Mann musste Nacht im Gewahrsam verbringen –

Lemgo. Ein zunächst unbekannter Mann besprühte am späten Donnerstagabend einen Stromkasten der Stadtwerke in der Paulinenstraße mit weißer Farbe. Ein Zeuge sprach den Mann während der Tatausführung gegen 23:45 Uhr an, woraufhin dieser sich in Richtung der Breiten Straße entfernte. Ein Diensthund der Polizei nahm die Fährte auf und stellte den Täter im Abteigarten. Es handelte sich um einen 48-jährigen Mann aus Lemgo. Die Sprühdose fanden die Beamten in unmittelbarer Nähe. Da der Mann alkoholisiert war und um weitere Dummheiten des 48-Jährigen zu unterbinden, musste er die Nacht im polizeilichen Gewahrsam verbringen. Da er außerdem gegen die nächtliche Ausgangssperre verstoßen hatte, wurde neben der Strafanzeige wegen Sachbeschädigung auch eine Ordungswidrigkeitenanzeige gegen den Lemgoer vorgelegt.