Lemgo ist “Bester kommunaler Investor 2020”

Hansestadt mit dem “portfolio institutionell Award 2020” ausgezeichnet

Lemgo. Die Alte Hansestadt Lemgo wurde jetzt in Berlin mit dem “portfolio institutionell Award 2020” ausgezeichnet. Doris Hagemann, Stabsstelle Strategieplanung, nahm stellvertretend für den 1. Beigeordneten und Stadtkämmerer Dirk Tolkemitt den Preis in der neuen Kategorie “Bester kommunaler Investor” entgegen. Mit dieser, für institutionelle Investoren in Deutschland wichtigsten Auszeichnung, prämiert das zum Frankfurter Portfolio-Verlag zählende Fachmagazin “portfolio institutionell” Investoren, die mit besonderen Ansätzen in der Kapitalanlage aus der Masse herausragen und Spitzenleistungen erbringen. Die Auswahl der Preisträger in 14 verschiedenen Kategorien wird von einer jeweiligen Expertenjury getroffen.
Die Alte Hansestadt Lemgo überzeugte insbesondere dadurch, dass sie als kleine Kommune im Verhältnis zu ihren größeren Brüdern und Schwestern ihre Geldanlage höchst professionell organisiert hat und sachgerecht bewirtschaftet. Von den Rahmenbedingungen über das Management bis hin zur Kontrolle und Überwachung mit regelmäßiger Berichterstattung. Sie nimmt damit ein Alleinstellungsmerkmal in ihrem kommunalen Umfeld ein, das Ausdruck für Innovationskraft ist und schon Türen für andere Projekte aufgestoßen hat.
Mit dem Award wird die hervorragende Arbeit der Alten Hansestadt Lemgo gewürdigt, die sich über Jahre entwickelt und immer weiter professionalisiert hat.

Weitere Informationen unter https://awards.portfolio-institutionell.de/.