Lemgo: Kerzenreste für den guten Zweck gesucht

Die ersten Kerzen auf Wachsresten der Weihnachtsgottesdienste von St. Nicolai sind schon fertig.

Lemgo. Sigrun Stahr hat eine gute Idee: Sie möchte aus Kerzenresten neue Kerzen gießen. Die sollen dann für 4 Euro pro Stück verkauft werden, um damit Waisenkinder in Dumanzy/Ukraine zu unterstützen. Die Kerzenreste der Weihnachtsgottesdienste der St. Nicolai-Kirche hat sie schon bekommen. Nun freut sich Sigrun Stahr über weitere Kerzenreste-Spenden. Wer hat Kerzenreste und kann sie für den guten Zweck stiften? Im Gemeindebüro in der Papenstraße werden Kerzenreste zu den üblichen Öffnungszeiten gern angenommen (mo., di., mi., fr. 10-12 Uhr und di. 14-16 Uhr).